Hersteller

 

 

Magirus 135 D 11 FS Pritschensattelzug | 1:90 | Baustoffwagen

Zurück zu Magirus Frontlenker

zurück

Magirus 135 D 11 FS Pritschensattelzug | 1:90 | Baustoffwagen

Kunststoffmodell
Wiking-BezeichnungDetailMagirus-Deutz 135 D 11 FS Baustoffwagen

Version 1


Magirus 135 D 11 FS Pritschensattelzug | 1:90 | Baustoffwagen 502-4-1 (50b) nur 1971geprüfte Recherche Führerhaus hellgelbgrau, IE ohne Lenkrad, ohne Außenspiegel, ohne Scheibenwischer, eingesetzter silberner Grill, frontseitig erhabenes Magirus-Logo, Scheinwerfer gesilbert, eingesetzte silberne Sattelpfanne, hintere Kotflügel hellbraunrot, integrierter Zughaken, ohne Reserverad, 2achsig, Räder einteilig 11 mm mit 6-Loch-Felge R 538 dunkelgrau, Chassis hellbraunrot, Bodenprägung Logo + GERMANY. Auflieger | 1:90 | flache Stahlpritsche hellgelbgrau, beweglicher Ladekran gelborange mit Drahtgreifer silber, dicker Königsbolzen, Kotflügel + Achseinheit hellbraunrot, ohne Unterfahrschutz, ohne Reserverad, 1achsig, Räder einteilig 11 mm mit 6-Loch-Felge R 538 dunkelgrau, Chassis hellbraunrot, Bodenprägung WIKING + GERMANY, mit Ladung 4 zusammenhängende Stahlträger in T-Form hellazurblau oder azurblau oder mattgraublau oder graublau lose eingesetzt

+
Magirus 135 D 11 FS Pritschensattelzug | 1:90 | Baustoffwagen 502-4-2 (50b) nur 1971geprüfte Recherche Führerhaus olivgrau, IE ohne Lenkrad, ohne Außenspiegel, ohne Scheibenwischer, eingesetzter silberner Grill, frontseitig erhabenes Magirus-Logo, Scheinwerfer gesilbert, eingesetzte silberne Sattelpfanne, hintere Kotflügel hellbraunrot, integrierter Zughaken, ohne Reserverad, 2achsig, Räder einteilig 11 mm mit 6-Loch-Felge R 538 dunkelgrau, Chassis hellbraunrot, Bodenprägung Logo + GERMANY. Auflieger | 1:90 | flache Stahlpritsche hellgelbgrau, beweglicher Ladekran gelborange mit Drahtgreifer silber, dicker Königsbolzen, Kotflügel + Achseinheit hellbraunrot, ohne Unterfahrschutz, ohne Reserverad, 1achsig, Räder einteilig 11 mm mit 6-Loch-Felge R 538 dunkelgrau, Chassis hellbraunrot, Bodenprägung WIKING + GERMANY, mit Ladung 4 zusammenhängende Stahlträger in T-Form hellazurblau oder azurblau oder mattgraublau oder graublau lose eingesetzt

Version 2


+
Magirus 135 D 11 FS Pritschensattelzug | 1:90 | Baustoffwagen 502-11-1 (0502) 2010-2013geprüfte Recherche Führerhaus perlweiß, IE zeltgrau, integriertes Lenkrad, 2 Außenspiegel, Scheibenwischer Teil der Karosserie, eingesetzter anthrazitgrauer Grill mit schwarzem Hintergrund, frontseitig erhabenes Magirus-Logo gesilbert, Scheinwerfer gesilbert, eingesetzte silbergraue Sattelpfanne, hintere Kotflügel karminrot, integrierter Zughaken, ohne Reserverad, 2achsig, Räder zweiteilig 11 mm mit 6-Loch-Felge R 831/R 832 karminrot, Chassis karminrot, Bodenprägung Logo + GERMANY. Auflieger | 1:90 | flache Stahlpritsche perlweiß, Pritscheneinlage moosgrau, beweglicher Ladekran karminrot mit Drahtgreifer silber, dicker Königsbolzen, Kotflügel + Achseinheit karminrot, ohne Unterfahrschutz, ohne Reserverad, 1achsig, Räder zweiteilig 11 mm mit 6-Loch-Felge R 832 karminrot, Chassis karminrot, Bodenprägung Logo + Germany, mit Ladung 4 zusammenhängende Stahlträger in T-Form silber lose eingesetzt, Bestandteil der Sonderpackung Link Die Frontlenker-Klassiker von Magirus-Deutz

Version 3



Magirus 135 D 11 FS Pritschensattelzug | 1:90 | Baustoffwagen 502-19-1 (0502 05) ab 2018 Führerhaus wasserblau, IE schiefergrau, integriertes Lenkrad, 2 Außenspiegel, Scheibenwischer Teil der Karosserie, eingesetzter silberner Grill mit schwarzem Hintergrund, frontseitig erhabenes Magirus-Logo unbemalt, Scheinwerfer gesilbert, Blinker signalorange, Rückleuchten karminrot, Aufdruck frontseitig weiß "KLÖCKNER", vordere + hintere Kotflügel schwarz, eingesetzte silbergraue Sattelpfanne, integrierter Zughaken, ohne Reserverad, 2achsig, Räder zweiteilig 11 mm mit 6-Loch-Felge R 831/R 832 wasserblau, Chassis wasserblau, Bodenprägung Logo + GERMANY. Auflieger | 1:90 | flache Stahlpritsche wasserblau, Pritscheneinlage moosgrau, beweglicher Ladekran wasserblau mit Drahtgreifer silber, Pritschenaufdruck seitlich weiß "KLÖCKNER", dicker Königsbolzen, Kotflügel + Achseinheit schwarz, ohne Unterfahrschutz, Rückleuchten karminrot, ohne Reserverad, 1achsig, Räder zweiteilig 11 mm mit 6-Loch-Felge R 832 wasserblau, Chassis wasserblau, Bodenprägung Logo + Germany, mit Ladung 4 zusammenhängende Stahlträger in T-Form silber lose eingesetzt