Hersteller

 

 

MB 250 D Krankentransportwagen | 1:87 | Feuerwehr

Zurück zu MB Binz

zurück

MB 250 D Krankentransportwagen | 1:87 | Feuerwehr

Kunststoffmodell
Wiking-BezeichnungDetailFeuerwehr-KTW (1990-1996)DetailFeuerwehr - Krankenwagen MB Binz (ab 2017)
siehe Magazinbeitrag Magazinbeitrag Feuerwehrmodelle und ihre Vorbilder

Version 1


+
MB 250 D Krankentransportwagen | 1:87 | Feuerwehr Vorserie 607V-4-1 (607) nur 1990 rot, mit Dachlüfter + Signalbox, 3x Blaulicht Typ 13 auf Sockel, IE graubeige, separiertes Lenkrad, 2 Außenspiegel, Innenspiegel Teil der Verglasung, hintere Verglasung 1/2 satiniert, Scheinwerfer transparent + Blinker + Rückleuchten rottransparent eingesetzt, eingesetzter silberner Grill mit stilisiertem Mercedes-Stern, bewegliche Hecktür, Beschriftung Dünnfolie auf Türen weiß mit schwarzer Schrift "Feuerwehr" + Telefonhörer + "112", heckseitig erhabener Mercedes-Stern unbemalt, Räder zweiteilig 7,4 mm mit 5-Loch-Felge R 122 silber, Chassis schwarz, Bodenprägung Logo + Berlin-W + Germany + BINZ 2001

+
MB 250 D Krankentransportwagen | 1:87 | Feuerwehr 607-4-1 (607 00) 1990-1996 rot, mit Dachlüfter + Signalbox, 3x Blaulicht Typ 13 auf Sockel, IE graubeige, separiertes Lenkrad, 2 Außenspiegel, Innenspiegel Teil der Verglasung, hintere Verglasung 1/2 satiniert, Scheinwerfer transparent + Blinker + Rückleuchten rottransparent eingesetzt, eingesetzter silberner Grill mit stilisiertem Mercedes-Stern, bewegliche Hecktür, Aufdrucke frontseitig über Windschutzscheibe weiß "FEUERWEHR" + seitlich weiße Längsstreifen + am Dachrand weiß "Notruf" + Telefonhörer + "112", heckseitig erhabener Mercedes-Stern unbemalt, Räder zweiteilig 7,4 mm mit 5-Loch-Felge R 122 silber, Chassis schwarz, Bodenprägung Logo + Berlin-W + Germany + BINZ 2001

Version 2



MB 250 D Krankentransportwagen | 1:87 | Feuerwehr 607-6-1 (0607 01) ab 2017 tagesleuchtrot, mit Dachlüfter + Signalbox, 3x Blaulicht Typ 13 auf Sockel, IE perlweiß, separiertes Lenkrad, 2 Außenspiegel, Innenspiegel Teil der Verglasung, hintere Verglasung 1/2 satiniert, Scheinwerfer transparent + Blinker + Rückleuchten rottransparent eingesetzt, eingesetzter silberner Grill mit stilisiertem Mercedes-Stern, bewegliche Hecktür, Aufdrucke frontseitig über Windschutzscheibe leuchtgelb "FEUERWEHR" + seitlich leuchtgelbe Längsstreifen + am Dachrand leuchtgelb umlaufender Streifen + Telefonsymbol + "112", heckseitig erhabener Mercedes-Stern unbemalt, Räder zweiteilig 7,4 mm mit 5-Loch-Felge R 122 silber, Chassis weiß, Bodenprägung Logo + Berlin-W + Germany + BINZ 2001


cron