MB LPS 333 Pritschensattelzug | 1:90 |


zurück

MB LPS 333 Pritschensattelzug | 1:90 |

Kunststoffmodell
Wiking-BezeichnungDetailPritschensattelzug MB LPS 333
Download Download PDF Stand 12.09.2020
siehe Magazinbeitrag Magazinbeitrag Pullman - Herkunft und Verwendung des Begriffessiehe Magazinbeitrag Magazinbeitrag Mercedes Frontlenker-Lkw Pullman

Version 1



MB LPS 333 Pritschensattelzug | 1:90 | 488-7-1 (0488 04) ab 2020 Führerhaus feuerrot, IE mausgrau, eingesetztes 4-Speichen-Lenkrad anthrazitgrau, hinteres Seitenfenster + Heckfenster offen, eingesetzter oxidroter Grill mit Scheinwerfern + Mercedes-Stern + Grillkonturen gesilbert, Blinker signalorange, Türgriffe + umlaufende Zierlinien + Mercedes-Stern gesilbert, Stoßstange mit gesilberten Zierlinien + Kotflügel oxidrot, Türaufdrucke schwarz/weiß DKS-Logo, eingesetzte silberne Sattelpfanne, mit Rücklichtstangen, mit Zughaken, ohne Reserverad, 3achsig, Räder zweiteilig 12 mm mit 8-Loch-Felge R 861/R 862 oxidrot, Chassis oxidrot, Bodenprägung Logo. Auflieger | 1:90 | Pritsche 3fach unterteilt stirnseitig mit niedriger Stirnwand feuerrot, Pritscheneinlage silbergrau, Pritschenaufdrucke seitlich weiß mit schwarzem Schlagschatten "GUSTAV MÄULER REMSCHEID", Plane geschlossen basaltgrau, dicker Königsbolzen, eingesetzte Hydraulikstützen + Kotflügel + Achseinheit mit Klipsachsen oxidrot, ohne Unterfahrschutz, Reserverad mittig unter Chassis, 2achsig, Räder zweiteilig 12 mm mit 8-Loch-Felge R 862 oxidrot, Chassis oxidrot, Bodenprägung Logo, Planeninnenprägung Logo + WIKING + <120-12