Hersteller

 

 

MAN Frontlenkerfahrerhäuser

Zurück zu Modell-Hintergrund

zurück

Version 4.2 MAN F 9


Bauzeit ab 1986Detailgerundeter Kühlergrill mit horizontalen LamellenDetailKühlergrill-Beschriftung "M•A•N" und Büssing-LöweDetailBlinkleuchten auf Höhe Unterkante Kühlergrill

Lastwagen-Fahrgestell mit Unterflurmotor (2-achsig, typgerecht)

Wiking-Nr. 473DetailBauzeit 1986 bis 1990Detailhohe Stoßstange einzeln eingesetztDetailPritschenaufbauDetailmit Anhänger (3-achsig)


© Fotos: Torsten Reck

Typbezeichnung: 19.361 U (= MAN F 9, zweiachsiger Lastwagen mit Unterflurmotor, 19 t zGG, 38 t zLG, 360 PS, Bauzeit 1983-1986)

Lastwagen-Fahrgestell mit Unterflurmotor (3-achsig, Typ MAN-Büssing)

Auftragsmodelle (ähnlich Wiking-Nr. 470)DetailBauzeit 2001 bis 2003Detailniedrige Stoßstange Teil des ChassisDetailkurzer ZughakenDetailPritschenaufbauDetailmit Anhänger (2-achsig)
Auftragsmodell (ähnlich Wiking-Nr. 575)DetailBauzeit 2010Detailniedrige Stoßstange Teil des ChassisDetailkurzer ZughakenDetailSiloaufbauDetailmit Anhänger (2-achsig)

Typbezeichnung: 22.321 UNL (= MAN F 9, dreiachsiger Lastwagen mit Unterflurmotor und Nachlaufachse, 22 t zGG, 38 t zLG, 320 PS, Bauzeit 1983 bis 1986)

Version 5 MAN F 8 Nahverkehr


Bauzeit ab 1978DetailNahverkehrsfahrerhausDetailgerundeter Kühlergrill mit horizontalen LamellenDetailKühlergrill-Beschriftung "M•A•N Diesel" und Büssing-LöweDetailBlinkleuchten auf Höhe Oberkante Kühlergrill

Lastwagen-Fahrgestell (2-achsig, typgerecht)

Wiking-Nr. 422DetailBauzeit 1978 bis 1979Detaillanger ZughakenDetailPritschen-AufbauDetailohne Anhänger
Wiking-Nr. 422DetailBauzeit 1979Detailkurzer ZughakenDetailPritschen-AufbauDetailohne Anhänger
Wiking-Nr. 424DetailBauzeit 1979 bis 1985Detailkurzer ZughakenDetailPritschen-AufbauDetailmit Anhänger (2-achsig)
Wiking-Nr. 552DetailBauzeit 1986 bis 1991Detailkurzer ZughakenDetailKoffer-AufbauDetailohne Anhänger
Wiking-Nr. 551DetailBauzeit 1987 bis 1994Detailkurzer ZughakenDetailKoffer-AufbauDetailmit Anhänger (2-achsig)
Wiking-Nr. 0808DetailBauzeit ab 2013Detailkurzer ZughakenDetailPritschen-AufbauDetailmit Öltank

Wiking hat auf eine genaue Typbezeichnung verzichtet.
Typbezeichnung Gelber Katalog: 12.170 (= MAN F 9, zweiachsiger Frontlenker-Lastwagen mit Luftfederung, 12 t zGG, 170 PS, Bauzeit 1983 bis 1986 -> unpassend)
Vorbildgerechte Typbezeichnung (MAN F 8 mit "M•A•N Diesel"-Kühlergrill, zweiachsiger Frontlenker-Lastwagen, 13 t zGG): 13.168/13.192 F (168 bzw. 192 PS, Bauzeit 1974 bis 1983)

Version 6 MAN F 90 Fernverkehr


Bauzeit 1989 bis 2000DetailFernverkehrsfahrerhausDetailgerundeter Kühlergrill mit horizontalen LamellenDetailKühlergrill-Beschriftung "M A N" und Büssing-LöweDetailBlinkleuchten in Stoßstange

Lastwagen-Fahrgestell mit Unterflurmotor (3-achsig, typgerecht)

Wiking-Nr. 570DetailBauzeit 1989 bis 1991DetailFahrgestell geschlossenDetailohne seitlichem UnterfahrschutzDetailmit WechselpritschenaufbauDetailmit Anhänger (2-achsig)
Auftragsmodell (ähnlich Wiking-Nr. 471)DetailBauzeit 1991DetailFahrgestell geschlossenDetailohne seitlichem UnterfahrschutzDetailmit KofferaufbauDetailmit Anhänger (2-achsig)
Wiking-Nr. 471DetailBauzeit 1991DetailFahrgestell durchbrochenDetailohne seitlichem UnterfahrschutzDetailmit KofferaufbauDetailmit Anhänger (2-achsig)
Wiking-Nr. 570DetailBauzeit 1991DetailFahrgestell durchbrochenDetailohne seitlichem UnterfahrschutzDetailmit WechselpritschenaufbauDetailmit Anhänger (2-achsig)
Wiking-Nr. 574DetailBauzeit 1993DetailFahrgestell durchbrochenDetailohne seitlichem UnterfahrschutzDetailmit WechselkofferaufbauDetailmit Anhänger (2-achsig)
Wiking-Nr. 575DetailBauzeit 1993 bis 1998DetailFahrgestell durchbrochenDetailohne seitlichem UnterfahrschutzDetailmit SiloaufbauDetailmit Anhänger (2-achsig)
Wiking-Nr. 599DetailBauzeit 1993 bis 1998DetailFahrgestell durchbrochenDetailohne seitlichem UnterfahrschutzDetailmit WechselkofferaufbauDetailmit Tandemanhänger (2-achsig)
Wiking-Nr. 598DetailBauzeit 1994DetailFahrgestell durchbrochenDetailmit seitlichem UnterfahrschutzDetailmit WechselpritschenaufbauDetailmit Tandemanhänger (2-achsig)
Wiking-Nr. 573DetailBauzeit 1994 bis 1995DetailFahrgestell durchbrochenDetailohne seitlichem UnterfahrschutzDetailmit WechselkofferaufbauDetailmit Anhänger (2-achsig)
Wiking-Nr. 563DetailBauzeit 1996 bis 2000DetailFahrgestell durchbrochenDetailmit seitlichem UnterfahrschutzDetailmit hohem KofferaufbauDetailmit Anhänger (2-achsig)
Wiking-Nr. 561DetailBauzeit 1997DetailFahrgestell durchbrochenDetailmit seitlichem UnterfahrschutzDetailmit flachem KofferaufbauDetailmit Anhänger (2-achsig)

Vorbildgerechte Typbezeichnung (MAN F 90, dreiachsiger Lastwagen mit Unterflurmotor und Nachlaufachse, 24 t zGG, 40 t zLG): 24.332/24.362 UNL (330/360 PS, Bauzeit 1986 bis 1990), 24.322/24.372 UNL (320/370 PS, Bauzeit 1990 bis 1995)

Sattelzug-Fahrgestell (2-achsig, typgerecht)

Wiking-Nr. 541DetailBauzeit 1990 bis 1992DetailFahrgestell geschlossenDetailmit Kofferauflieger (3-achsig)
Wiking-Nr. 544DetailBauzeit 1991DetailFahrgestell geschlossenDetailmit Kofferauflieger (1-achsig)
Wiking-Nr. 541DetailBauzeit 1992 bis 1994DetailFahrgestell durchbrochenDetailmit Kofferauflieger (3-achsig)
Ladegut (ähnlich Wiking-Nr. 510)DetailBauzeit 1994DetailFahrgestell durchbrochenDetailmit Langpritschenauflieger (3-achsig)
Wiking-Nr. 780DetailBauzeit 1995 bis 1997DetailFahrgestell durchbrochenDetailmit Tankauflieger (3-achsig)


© Fotos: Torsten Reck

Vorbildgerechte Typbezeichnung (MAN F 90, zweiachsige Sattelzugmaschine, 19 t zGG, 40 t zLG): 19.292/19.332/19.362 FS (290/330/360 PS, Bauzeit 1986 bis 1990), 19.272 F (270 PS, Bauzeit 1990 bis 1992), 19.322/19.372/19.422 (320/370/420 PS, Bauzeit 1990 bis 1994).

Sattelzug-Fahrgestell (3-achsig, typgerecht)

Wiking-Nr. 503DetailBauzeit 1993 bis 1997Detailmit GelblichternDetailmit Goldhofer-Tiefladeauflieger (6-achsig)
Wiking-Nr. 548DetailBauzeit 1993 bis 1996Detailohne GelblichterDetailmit HU-PAC-Auflieger (2-achsig)
Wiking-Nr. 689DetailBauzeit 1993 bis 1995Detailohne GelblichterDetailAufbau Gußasphaltkocher

Vorbildgerechte Typbezeichnung (MAN F 90, dreiachsige Sattelzugmaschine, 24 t zGG, 40 t zLG): 24.332/24.362 DFS (330/360 PS, Bauzeit 1986 bis 1990), 24.322/24.372 DFS (320/370 PS, Bauzeit 1990 bis 1994), 24.502 DFS (500 PS, Bauzeit 1990 bis 1992)

Version 7 MAN F 90 Nahverkehr


Bauzeit 1991 bis 2003DetailNahverkehrsfahrerhausDetailgerundeter Kühlergrill mit horizontalen LamellenDetailKühlergrill-Beschriftung "M A N" und Büssing-LöweDetailBlinkleuchten in Stoßstange

Lastwagen-Fahrgestell (2-achsig, typgerecht)

Wiking-Nr. 675DetailBauzeit 1991 bis 2003Detailmit PritschenkipperaufbauDetailmit Kran

Sattelzug-Fahrgestell (2-achsig, typgerecht)

Wiking-Nr. 676DetailBauzeit 1991DetailFahrgestell geschlossenDetailmit Hinterkipperauflieger (3-achsig)
Wiking-Nr. 676DetailBauzeit 1991 bis 1999DetailFahrgestell durchbrochenDetailmit Hinterkipperauflieger (3-achsig)
Wiking-Nr. 473DetailBauzeit 1993 bis 1994DetailFahrgestell durchbrochenDetailmit Kühlkofferauflieger (3-achsig)

Sattelzug-Fahrgestell (3-achsig, typgerecht)

Wiking-Nr. 689DetailBauzeit 1996 bis 2003DetailAufbau GußasphaltkocherDetailmit Anhänger

Version 8 Büssing-Unterflur


Bauzeit ab 2003DetailFernverkehrsfahrerhausDetailFront glattDetailAufdruck "M•A•N Büssing" und Büssing-Löwe

Lastwagen-Fahrgestell mit Unterflurmotor (2-achsig, typgerecht)

Wiking-Nr. 849DetailBauzeit 2003 bis 2005DetailFahrerhaus-Unterteil zurückgesetztDetailPritschenaufbauDetailmit Anhänger (3-achsig)
Auftragsmodell (ähnlich Wiking-Nr. 849)DetailBauzeit 2009DetailFahrerhaus-Unterteil bündigDetailPritschenaufbauDetailmit Anhänger (2-achsig)

Typbezeichnung: 16.320 U (= MAN-Büssing, zweiachsiger Lastwagen mit Unterflurmotor, 16 t zGG, 38 t zLG, 320 PS, Bauzeit 1971-1973)
Von Wiking wurde teilweise noch die Bezeichnung "Büssing BS 16" gewählt, die vor der Übernahme von Büssing durch MAN galt.